Die Idee

“Die Kreation außergewöhnlicher Düfte ist für mich Leitidee und Leidenschaft zugleich. Mit viel Einfühlungsvermögen, Know-How, Kreativität und Experimentierfreude entwickle ich Düfte, die die Persönlichkeit des Trägers unterstreichen und die gewünschte Wirkung erzielen. Inspiriert von der unendlichen Vielfalt der Natur oder frischen Eindrücken und Erlebnissen.”


Sigrun Steinhausen-Strobel

Bereits als Heranwachsende zeichnete sich die Passion für alles Wohlduftende bei Sigrun Steinhausen-Strobel ab. Nicht selten setzte sie damals das gesamte Taschengeld in Duftöle um.

Vor ihrer Ausbildung zur Parfümeurin hat Sigrun Steinhausen-Strobel die Welt kennen gelernt. Nach dem Studium orientalischer Sprachen und Kunstgeschichte lernte sie als Stipendiatin in Nordafrika den neuen Kontinent und seine Kulturen kennen. Sie reiste zudem schon als Kind häufig in die Türkei. In den 90er-Jahren war sie als Geschäftsführerin eines touristischen Unternehmens im südafrikanischen Raum tätig.

Im Rahmen dieser bewegten Vergangenheit mit vielschichtigen und multikulturellen Erfahrungen sind ihr vornehmlich die verschiedenartigen Duftwelten im vorderasiatischen und arabischen Raum in  guter, besonderer und nachhaltiger Erinnerung geblieben und ans Herz gewachsen.

Mitte des letzten Jahrzehnts, inzwischen Mutter einer ebenfalls von Düften gefesselten Tochter,  entwickelte Sigrun Steinhausen-Strobel aus ihrer Begeisterung eine Profession. In mehreren Ausbildungsschritten zur Parfümeurin studierte Sie vor allem in Paris das Handwerk und entwickelt seit 2006 ihre eigenen Parfums und Raumdüfte.

Kommentar: